Die VSKM-Weisheit der Woche.

Edmund Stoiber nicht im "Kompetenzteam"

Stimmbezirke in Stoibers DeutschlandDie während des Bundestagswahlkampfs 2005 verbreitete Nachricht, Edmund Stoiber wolle nicht im "Kompetenzteam" der CDU/CSU mitarbeiten, erscheint im ersten Moment banal: Warum sollte er auch?

Bei näherer Betrachtung des Sachverhalts erkennt man allerdings folgende Zusammenhänge: Sogenannte "Kompetenzteams" werden in Parteien ja immer dann gebildet, wenn es keine ausreichende Anzahl von kompetenten Einzelpersonen in den eigenen Reihen gibt. Irgendwie scheint die allgemeine Ansicht zu sein, dass geballte Inkompetenz am Ende doch irgendwie zur Erlangung von Wissen führt.

Vor diesem Hintergrund erscheint es geradezu sensationell, dass Edmund Stoiber trotz idealer Voraussetzungen nicht zu diesem Gremium gehören soll.

 
[home]   [mail]   [ihr beitrag]